Einfach

Wohnverbund Absam

Im Wohnverbund leben Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen und psychischen Erkrankungen.

Der Wohnverbund gliedert sich in mehrere Bereiche: Das Haus NORD bietet 8 BewohnerInnen mit intensiver Behinderung und einem erhöhten Assistenzbedarf ein großzügiges Wohnangebot. Das Haus SÜD ist aufgeteilt in zwei Kleinwohngruppen für jeweils vier BewohnerInnen. Diese sollen durch entsprechende Unterstützung zunehmend mehr alltägliche Anforderungen selbst bewältigen.

Und in einer Einzelgarconniere lebt eine Frau, die schon ein hohes Maß an Eigenständigkeit erreicht hat.

Den BewohnerInnen und MitarbeiterInnen ist wichtig, dass Begleitung dort angeboten wird, wo sie gebraucht wird. Die BewohnerInnen wollen so leben wie andere Menschen auch.